TQ Robotic – Ramp-up mit Leichtigkeit

Sensor

Automatisierung – so effizient und unkompliziert wie möglich

Die TQ-Group ist einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland. Der io-key kommt in der Sparte TQ-Robotics zum Einsatz. Diese bietet Robotik-Lösungen aus einer Hand für externe Auftraggeber und andere Sparten der Unternehmensgruppe. TQ-Robitics setzt auf effiziente und möglichst unkomplizierte Automatisierungslösungen, die sich nahtlos in die Unternehmensprozesse integrieren lassen – das ideale Umfeld für den io-key.

Sensor
Der io-key ist das optimale Werkzeug für alle Integratoren, die Wert auf Transparenz legen und die entscheidenden Informationen in der kritischen Phase des Ramp-ups autark abfragen wollen.
Robert Vogel, Sales Manager, TQ-Robotics
Sensor

Digitaler Bypass für den Ramp-up TQ-Robotics bringt Transparenz in die Inbetriebnahme

Excel oder Blindflug: Integratoren hatten beim Hochfahren digitalisierter Anlagen bislang oft nur die Wahl zwischen zwei Übeln. Solange die Systeme noch nicht zu 100 % angebunden sind, ist das notwendige Monitoring der Maschinenleistung nur mit großem Personalaufwand vor Ort zu leisten, oder aber nur zeitverzögert und erst im laufenden Betrieb. Die Automatisierungsspezialisten von TQ-Robotics setzen mit dem io-key einen temporären digitalen Bypass, um wichtige Daten beim Ramp-up abfragen zu können.

In der heißen Phase kurz vor, während und unmittelbar nach der Inbetriebnahme sind valide Daten über die Performance einer Anlage essenziell, um mögliche Schwachstellen und Fehlerquellen rechtzeitig erkennen zu können. Läuft die Maschine? Wieviel wird produziert? Kurze Fragen, langwierige Antworten, wenn der Weg über die Kundensysteme und die IT des Auftraggebers führt. Zumal nicht jedes Unternehmen diese Daten zugänglich machen möchte.

Wichtige Daten ohne Umweg über das Kundennetzwerk

TQ-Robotics setzt in diesen Fällen den io-key ein und überträgt die erforderlichen Informationen an den Kundensystemen vorbei direkt in die geschützte Cloudumgebung. Der Ansatz ist pragmatisch und effektiv. Geht es beispielsweise um eine ganze Fertigungslinie, reicht für die Ramp-up-Phase meist schon das Monitoring der letzten Unit in der Kette. So kann schon ein einzelner induktiver Sensor, über den die Zahl der produzierten Einheiten erfasst wird, die erforderlichen Daten liefern. Je nach baulicher Situation vor Ort nehmen die Installation des Sets aus Sensor und io-key und die erstmalige Datenübertragung nicht mehr als eine halbe Stunde in Anspruch. Demgegenüber steht eine signifikante Zeitersparnis gegenüber konventionellen Methoden oder aufwändigen Nachjustierungen im laufenden Betrieb.

Ihr Partner für Automatisierungstechnik & IIoT Ihr Partner für Automatisierungstechnik & IIoT

Schwächen, Störungen und Optimierungspotenziale werden über den io-key noch vor dem Live-Betrieb identifiziert und adressiert

Alles auf einen Blick

  • Die TQ-Group bietet effiziente Automatisierungslösungen in der Sparte TQ-Robotics.

  • Der io-key ermöglicht Transparenz und autonome Datenabfrage während des Ramp-ups.

  • TQ-Robotics nutzt den io-key als digitalen Bypass für valides Monitoring ohne Kundennetzwerk.

  • Durch den Einsatz vom io-key können wichtige Daten schnell erfasst werden, was Zeitersparnis und Effektivität bringt.

TQ Robotic Logo

Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialist

TQ-Systems GmbH
Gut Delling, Mühlstraße 2, 82229 Seefeld
Mail info(at)tq-group(dot)com
Mail +49 2166 9837-0
www.tq-group.com

Verwendete Produkte

io Cloudkompatibel Cloudkompatibel
43 sofort lieferbar!
Online -5,5 %
io-key Wireless IoT Gateway
IO001io-key Wireless IoT Gateway
Zu den Kundenbewertungen(6)
  • sensor to cloud einfach gemacht
  • für IO-Link Sensoren
  • SIM-Karte onboard
  • Schutzart IP65
  • Cloud-Dashboard & Alarmfunktionen
295,24
279,00

Weitere Erfolgsgeschichten

io-key Whitelabel

Starten Sie ins IIoT!
Ganz einfach per io-key® FunkGateway Sensordaten in die Cloud bringen

Mehr erfahren